Programm


Donnerstag, 23. November 2017 (ab 19:30 Uhr)

Ice-Breaker am Vorabend

Gemeinsames Abendessen in der "Marktschänke Osnabrück",
Markt 20, 49074 Osnabrück
(Finanziert durch die Teilnehmer*innen selbst)

Freitag, 24. November 2017

Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK)

Vorprogramm

09:30 Uhr
Ausstellung "ÜberLebensmittel" (mit Führung)

Hauptprogramm

10:30 Uhr
Vortrag: MINT-Nachhaltigkeitsbildung - Herausforderungen einer Welt im Wandel
Ulrike Peters, DBU
10:45 Uhr
Vortrag: Vorstellung des Projektes
Rolf Hempelmann
LernortLabor
11:00 Uhr
Vortrag: Ergebnisse des Projektes: Umfrage, Landschaft der MINT.ub Schülerlabore, Handlungsempfehlungen, MINT.ub zu MINT-Nachhaltigkeitsbildung
Olaf Haupt, Martina Parrisius, Petra Skiebe
LernortLabor
11:30 Uhr
Vortrag: „Die Erde wie eine Stiftung behandeln" - Nachhaltigkeitsbildung im Anthropozän
Reinhold Leinfelder, Freie Universität Berlin
12:00 Uhr
Vortrag: Eine nachhaltige Zukunft gestalten helfen - der Beitrag von Schülerlaboren
Ingo Eilks, Universität Bremen
12:30 Uhr
Mittagessen
13:30 Uhr
Workshop: Kommentare und Ausgestaltung der MINT-Nachhaltigkeit in Schülerlaboren in drei Gruppen
14:15 Uhr
Zusammenfassung der Ergebnisse der drei Workshop-Gruppen im Plenum
14:30 Uhr
Best Practice Präsentationen (Poster von Teilnehmer*innen) & Kaffee
15:15 Uhr
Wie geht es weiter?
15:30 Uhr
Ende der Tagung

Moderation der Tagung: Prof. Dr. Dr. Rolf Hempelmann